Die Koenigin der Blumen, die Rose.
Die Rosen vom Rosengarten in Mainz.
Alle Fotos wurden von mir dem Autor aufgenommen.
 


 Startseite
 Mineralien
Sammlung
Makro - Einzel- Mineralien - Fotos
Rumaenien
Makro - Einzel- Mineralien - Fotos
Deutschland
Makro - Einzel- Mineralien - Fotos
Europa
Makro - Einzel-
Mineralien - Fotos
Nord,-Mittel - und
Suedamerika
Makro - Einzel-
Mineralien - Fotos
Afrika - Indien
 Grube Clara
Oberwolfach
Schwarzwald
 Achate
Deutschland
 Bergmineralien
Hohe Tauern
Mineralien
von Sardinien
 Grube
Friedrichsegen
und Bad Ems
 II. Grube
Friedrichsegen
und Bad Ems
Eifel - Mikro - Mineralien
 Die Königin der Blumen, die Rose.
 Das bin ich
 Kontakt
(Achtung dauert 5-10 Sekunden)
Links




































 

Created by Max Kern
Copyright

Sammlung
Grube Clara
II. Friedrichsegen
Bergmineralien
Achate

 
 
Die Namen der Rosen von A - Z

Seite 8




Bilder werden durch anklicken groesser
 

Name: ?
Uwe Seeler
Uwe Seeler
Uwe Seeler

 
 
 
 
 
Uwe Seeler
Uwe Seeler
Wimi
Wimi

 
 
 
 
 
Wimi
Wimi
Wimi
Zorina

 
 
 
 
 
Zorina
Zorina
Rosengarten in Mainz
Rosengarten in Mainz

 
 


 

COPYRIGHT


Kurze Kulturgeschichte der Rose

Rosen stammen ursprünglich aus Klein- und Zentralasien. Bereits 2000 v. Chr. sollten die Sumerer Rosenblaetter zu Rosenoel und Rosenwasser verarbeitet haben. Die aelteste Abbildung einer Rose ( um 1700 v. Chr. ) fand man im Palast von Knossos auf der griechischen Insel Kreta. Die alten Griechen schmueckten Aphrodite, die Goettin der Liebe und Schoenheit, mit Rosen. Fuer die alten Roemer waren Rosenblaetter zeichen von Luxus und Dekadenz.
Karl der Große verfuegte im Jahr 800, auf allen kaiserlichen Guetern, Rosen als Arzneipflanzen anzubauen.
So eroberte die Rose die Gaerten des Adels, der Reichen und der Kloester.
Die Rose galt allgemein als wichtige Heilpflanze.
Marienbilder aus dem 15. Jahrhundert belegen, dass die Rose zur Verehrung der Jungfrau Maria diente - als Zeichen der Reinheit und Keuschheit.
1804 begann Kaiserin Joséphine, Gemahlin von Kaiser Napoleon, Rosen aus aller Welt zu sammeln. Sie löste damit in ganz Europa einen Rosenboom aus.

( Textquelle: Nach "Allgemeine Zeitung " Mainz v. Juni 2010 )


Spruch

In jeder Rose beruehre und atme ich die Liebe, mit der mich Gott bedingsungslos liebt.
Und in jeder Rose, die ich schenke, schenke ich Gottes Liebe und Gottes Freude an mir und an dir weiter.

( Pater Anselm Gruen in: Was Menschen bewegt, 2003)



 
 
 
 
 

Sammlung
Grube Clara
II. Friedrichsegen
Bergmineralien
Achate